Archive for März 2010

Geschafft

März 24, 2010

Alright liebe Radiologen,
das sagenumwobene Thema Traumschloss der Jugend ist abgelegt und wir befinden uns auf Kollisionskurs mit dem Alter. Früher oder später machen wir den Haken dahinter und wollen uns als nächstes dem Thema Leben ohne Strom zuwenden. Es wird fast ausschließlich Akkustikmusik auf der Playlist stehen und sich ebenfalls mit dem Minimalprinzip beschäftigt. Dabei nehmen wir gern Vorschläge und Wünsche entgegen. Ahoj

Die bisherigen Sendungen sind jetzt in der Mediathek abgelegt und können angehört werden. Leider ist der Lautstärkeunterschied zwischen Gesprochenem und Musik etwas groß, aber wir arbeiten daran. Danke für den Tipp Ascha. Wir wünschen viel Spaß

Advertisements

Zweiter und letzter Teil

März 23, 2010

Die Stunde rückt näher, Hörbar mit dem zweiten Teil vom Traumschloss der Jugend. Diesmal wird ein dicker Haken hinter die Schose gemacht und leicht geschubst in Richtung des neuen Themengebiets. Seid gespannt und lauscht dem Versuch der Adolesenz auf die Schliche zu kommen. Welches Straßenschild der Philipp mutwillig in die horizontale gebracht hat und wann Carlo das erste mal geraucht hat, erfahrt ihr am 24.3. zwischen 18 und 19 Uhr.  Bis dahin wünschen wir eine ruhige See. Ahoj

Jugend dauert an…

März 11, 2010

Wir haben es leider nicht geschafft, das Thema innerhalb einer Sendung aufzuarbeiten, deshalb geht es in 2 Wochen am Mittwoch den 24.3. mit dem zweiten Teil der Sendung weiter. Dann allerdings etwas spektakulärer, wir werden nämlich aus einer netten kleinen dresdner Kaschemme senden und versuchen erneut die jugendliche Labilität in Worte zu fassen, trotz Schwierigkeiten fast vergessene Anekdoten nicht außer Acht zu lassen. Bis dahin

Hallo ihr lieben Zuhörer

März 8, 2010

Wir starten durch und sind nun auch als Blog vertreten. Morgen, am 10.3., von 18 bis 19 Uhr gibts wieder was für die Ohren und zwar das Thema TRAUMSCHLOß DER JUGEND. Wir möchten versuchen rückblickend die Welt als Kind zu betrachten, was wir uns unter der Welt vergestellt haben, wie sie wohl aussehen wird wenn wir erstmal groß sind und ob man als Kind wirklich ein Weltbild hatte. Alles bleibt ausbaufähig. Hier der Link zum Stream:

http://www.saek.de/psk/saek/saek.m3u